SV Albbruck 

 

Liebe SVA`ler, liebe Fans

Liebe Familien, Kinder und nicht zuletzt Fussballer von unserem Bolzplatz

Liebe Besucher unserer Anlage 

Es freut uns ausserordentlich, endlich wieder fast wie gewohnt, auf den Sportplatz gehen zu können, Fussball zu spielen, sich zu begegnen, miteinander zu sprechen und schlicht und ergreifend schöne Stunden miteinander verbringen zu dürfen. Um diese schöne Situation zu erhalten, vielleicht sogar noch etwas weiter verbessern (lockern) zu können, mussten wir ein SVA Hygienekonzept erstellen.

Rechts in der Info Leiste findet ihr den Link zum SVA Covid 19 Hygiene Konzept. 

Hiermit bitte ich euch, dieses zur Kenntnis zu nehmen und so einzuhalten.

Zusätzlich möchte ich euch informieren, dass wir vor, während und nach den Fussballspielen den Bolzplatz für Dritte und oder den noch freien Platz für uns zum Training sperren müssen. Diese Massnahme ist der Tatsache geschuldet, dass im oben erwähnten Zeitraum max. 100 Personen auf der Anlage sein dürfen. Hiermit bitte ich euch auch diese Massnahme zur Kenntnis zu nehmen und einzuhalten.

Es hört sich unwirklich für uns Fussballer an, leben wir doch Fussball sehr, sehr stark auf der Beziehungsebene und sind uns solcher Einschränkungen überhaupt nicht gewohnt, aber leider ist es sehr ernst. Ich bitte höflich und nachdrücklich dieses Konzept so einzuhalten und mitzuhelfen, dass wir am Ende nicht noch eigentlich herzlich willkommene Anwesende von unserer Anlage weisen müssen.

Mit sportlichen Grüssen

Christian Kasper

Vorsitzender SV Albbruck



Ab Mittwoch, den 01.07.2020 gelten folgende Regelungen: 

Öffentlichkeit:

Wir öffnen unsere Anlage ab dem 01. Juli wieder

Der Bolzplatz kann ab dann wieder genutzt werden


Intern:

o  Training in Gruppen bis 20 Personen erlaubt 
o  Bei mehr Trainingsbesucher bitte den Platz wieder aufteilen   
o  Umkleiden und Duschen im Kabinentrakt wieder erlaubt

o  Aufenthalt in Kabinen und Duschen so kurz wie möglich halten

    Abstand von 1,5 m sicherstellen


***Siehe Link zum SVA Hygiene Konzept rechts in der Info Leiste.

 

 




Aus aktuellem Anlass etwas aus der Kreativabteilung der Aktiven und der A Junioren - 

Schauspielerisch schon fast Champions League!!! Ton an, MAZ ab...





SVA News - SVA News- SVA News - SVA News - SVA News - SVA News - SVA News - SVA News - SVA News - SVA News - SVA News

**********************************************************************************************************************************************************


Auch in Corona Zeiten wird beim SVA hinter den Kulissen alles für die Zukunft getan.  Anbei ein kleines Update zur Umstellung der Flutlichtanlage auf LED.






Spiele fallen aus --- Spiele fallen aus --- Spiele fallen aus --- Spiele fallen aus --- Spiele fallen aus --- Spiele fallen aus --- Spiele fallen aus





Nachtrag vom vergangenen Wochenende:

Auf Grund technischer Probleme bei Homepageprovider Anfang diese Woche, kommt hier der verspätete Spielbericht unserer A-Junioren

A-Junioren Bezirksliga FC Bad Säckingen - SG Albbruck    3:5 ( 2:1 )

- A-Junioren gewinnen hochemotionales Duell, B-Junior Marius Eckert erweist sich als Matchwinner -

Hier geht es zum ganzen Bericht




!!!!!!!!!!!!! ACHTUNG HEIMSPIEL !!!!!!!!!!!!!!!





6 Punkte Wochenende

Mit 2 Siegen am vergangenen Sonntag begann für 2 Mannschaften des SVA bereits die Rückrunde.

Zum einen gewannen die A-Junioren gegen den FV Lörrach/Brombach 2 das Vorspiel zu unserer Ersten Mannschaft, alles in allem verdient mit 3:2 Toren. (Bericht)
Die „Erste“ zog dann nach und besiegte den SV Stühlingen in einem spannenden Spiel mit 4:3.
(Ergebnisse und Tabelle auf fußball.de)


B -Junioren haben sich wacker geschlagen

Die B-Junioren der SG Albbruck haben bei der Endrunde der HBZM den 4. Platz erreicht. Im ersten Spiel gegen den Landesligisten FC Tiengen verlor das Team sehr unglücklich mit 2:3 Toren. Der Siegtreffer für Tiengen viel erst 20 sec. vor Schluss. Dem Tabellenführer der Kreisliga 2, SG Schopfheim, musste man sich mit dem selben Ergebnis geschlagen geben. Im dritten Spiel gegen Landesligist Lörrach Stetten konnte die Mannschaft dann vollends überzeugen und gewann die Partie mit 3:1 Toren. Der Gegner im letzten Spiel war die SG Rheintal  (Bezirksligatabellenführer und späterer Turniersieger). Dort konnte die Mannschaft ein sehr gutes 1:1 erreichen. 

Alles in allem eine gelungene Hallenrunde der B-Junioren, die mit dem 4.Platz von insgesamt 46 angetretenen Mannschaften äußerst Zufrieden sein können.

Ein Danke geht auch an die zahlreich erschienenen Fans. Danke für eure Unterstützung.

 

Zum erfolgreichen Team gehörten:

 

hinten von links: Andre Holzapfel, Marius Eckert, Nico Kasper, Julian Weißenberger, Daniel Frommherz, 

Gianluca Delfino

vorne von links:  Philip Miller, Lucas Dengler, Lars Böhler, Nick Meinzer, Luca Meinzer, Saverio Vella

 






Covid.pdf (436.08KB)
Covid.pdf (436.08KB)