SV Albbruck

...mein Verein...






Das Wort unseres Vorstandes zum letzten Spiel der Saison gegen den SV 08 Laufenburg II


 

Christian Kasper, Vorsitzender SVA


Liebe Gastvereine, liebe Schiedsrichter

Liebe SVA`ler und Fans 

 

ich darf euch alle ganz herzlich zu unserem letzten Heimspiel in der Saison 2017 / 18 gegen den

SV Laufenburg II begrüssen. Ein besonderer Gruß gilt euch liebe SVA`ler, SVA Fans, sowie unserem Gastverein mit seinen Trainern und Betreuern, deren Fans und nicht zuletzt dem verantwortlichen Schiedsrichter der Begegnung.

Wir haben den Saisonendspurt unserer 1. Mannschaft mit zwei wirklich guten Spielen gegen Bad Säckingen und den SV Nöggenschwil aus eigener Kraft mit dem Klassenerhalt überstanden. In diesem Sinne hat sich der ganze Aufwand des Fußballjahres dann doch noch gelohnt und unser Minimalziel die Saison einigermassen vernünftig  zu beenden wurde erreicht. Wie schon einmal erwähnt ist unsere Zweite ja schon seit längerer Zeit gesichert und hat zusätzlich einen massgeblichen Anteil zum Klassenerhalt unserer 1. Mannschaft beigetragen. Anerkennung und Respekt an alle Beteiligten. Wir haben wieder einmal ganz, ganz schwierige Zeiten, im Speziellen die letzten Spiele, gemeinschaftlich überstanden. Dies ist eben unserer Stärke, in guten Zeiten kann jeder, in schlechten Zeiten gelingt das nicht allen. Diese Gemeinschaftlichkeit in schlechten Zeiten stimmt mich sehr optimistisch für die Zukunft, sie ist für mich sozusagen das Fundament für erfolgreiche Zeiten. 

Leider ist es so weit, dass wir am Ende dieser Saison, verdiente Trainer und Betreuer, bei uns eben auch langjährige und verdiente Vereinsmitglieder, von ihren Ämtern verabschieden müssen. Ganz, ganz herzlichen Dank für euren Einsatz als Trainer für unseren Verein. Eure Arbeit war für uns von unschätzbarem Wert. Respekt und Anerkennung was ihr für unseren Verein geleistet habt. Ein Verein kann sich nur glücklich schätzen, solche Menschen wie euch als Vereinsmitglieder haben zu dürfen.

  

Ganz, ganz herzlichen Dank

Markus Jehle Trainer der 1. Mannschaft

Jürgen Fossi Rotzinger Co Trainer der 1. Mannschaft

Oliver Schulz Trainer der 2. Mannschaft

Frank Pecoraro Co Trainer der 2. Mannschaft  


Auch ist es oft so, dass wir am Ende der Saison Aktivspieler verabschieden müssen. Heute zum Glück nur zwei.

Danke

Marco Frommherz

Ganz, ganz herzlichen Dank für deinen langjährigen Einsatz als Fussballer und deinen Einsatz, sowie deine Verdienste für und in unserem Verein. Wir freuen uns, dass wir dich als Vereinsmitglied behalten dürfen und als Helfer in der Not im Aktivbereich und im Veranstaltungsteam weiterhin auf dich zählen können

Danke

Mario Hoppe

für deinen Einsatz als Jugend- und Aktivfussballer  in unserem Verein. Wir wünschen dir für deine Zukunft im privaten und beruflichem Leben,  sowie als Fussballer beim SV Buch alles Gute.

An dieser Stelle möchte ich allen meinen Dank aussprechen, die uns immer wieder im Spielfeld, am Spielfeldrand und im Hintergrund unterstützen. Mein ganz besonderer Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, die ihre Freizeit opfern, damit der SVA funktionieren kann. Nur stellvertretend möchte ich hier wichtige Funktionen wie Trainer und Betreuer des Aktivbereiches und der Jugend, Spieler, Schiedsrichter, Platzkassierer, Platzwarte, Verantwortliche  für Dorffest, Gazette, Homepage, Trikot waschen, Stadionsprecherin, Vereinsheim-Reinigung, Wirte Team, sowie vielen Eltern von unserer Jugend und nicht zuletzt unsere Vorstandschaft  nennen. Ein Dankeschön gebührt auch der Presse für ihre authentische und faire Berichterstattung, sowie der Gemeinde für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

 

Liebe Unterstützer, SVA Fans, Sponsoren und Gönner, euch ganz, ganz herzlichen Dank.

 

Ohne die finanzielle, materielle Unterstützung, sowie eure Anwesenheit bei Spielen und die Verbundenheit von euch zu uns würde unserem Verein etwas fehlen.

 

Zum Erfolg im Sport gehört neben dem Wichtigsten, dem Fussball, auch die Vereinsarbeit als Ganzes und vor allem die Verbundenheit zwischen euch und uns. Diese Verbundenheit kann man nicht kaufen, diese kann man nur erarbeiten und dies wollen wir in der nächsten Saison 2018 / 19 wieder tun. Wir hoffen, euch liebe Unterstützer, Anhänger, SVA Fans, Sponsoren und Gönner, auch in der kommenden Saison so zahlreich bei unseren Heim- und Auswärtsspielen begrüssen zu dürfen und wir weiterhin auf eure finanzielle und materielle Unterstützung zählen können.

 

Hiermit möchte ich Euch alle ganz herzlich im Namen der Aktivmannschaften und der Vorstandschaft zu unserem Saisonabschluss 2017 / 18

Samstag Abend um 19.30 Uhr in unser Vereinsheim einladen.

Direkt nach dem Spiel gibt es schon ein Frei(Getränk)Bier.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch  schöne und erholsame Sommerferien und freue mich jetzt schon, mit Euch zusammen, auf die kommende Saison 2018 / 19.

 

Mit sportlichen Grüssen

Christian Kasper

Die ganze Gazette zum Download gibt es HIER

         

Statistiken zu den Spielen der ERSTEN und ZWEITEN Mannschaft von fussball.de

Wichtige Nachrichten des Fördervereins SV Albbruck




linkes Bild: Eigene Sanitätskoffer für die jüngeren Jugendmannschaften

rechtes Bild: Steigende Mitgliederzahlen

Die Berichte dazu sind HIER nachzulesen

Sieg der zweiten, und Niederlage der ersten Mannschaft vergangenes Wochenende bei den beiden Auswärtsspielen.


Während die "Zweite" beim SV Görwihl mit 5:1 gewinnen konnte, musste sich unsere "Erste" bei der SG Mettingen/Krenkingen mit 1:2 geschlagen geben.

Nach dem Punkt gegen den klaren Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter Nummer 1, FC Rot-Weiß Weilheim das Wochenende zuvor, war dies wohl etwas unter den eigenen Erwartungen. Somit gilt es den Blick, nach mehreren erfolgreichen Partien hintereinander, nun auch verstärkt wieder nach hinten zu richten. Was diese Mannschaft im Stande ist zu leisten, hat sie bereits mehrfach bewiesen, und wird dies auch abrufen.


Die Statistiken auf fussball.de für die "Erste" und "Zweite"


Anlässlich der Mitgliederversammlung am 18.03.2018 wurden die zwei langjährigen Kassenprüfer, Bernd Obert und Manfred Albicker, aus ihren Ämtern verabschiedet. Auf ausdrücklichen Wunsch der beiden, wurden diese in jüngere Hände übergeben. Der Förderverein bedankt sich für 24 Jahre Tätigkeit mit einem kleinen Präsent.

Der Bericht zur Mitgliederversammlung folgt in Kürze



Neue Trikots für unsere E-Junioren
-----------------------------------------------

Zum Vergrössern anklicken


Dank dem Freundes- und Förderverein des SV Albbruck starteten

unsere E1-Junioren mit neuen Trikots in die Rückrunde! Die

Spieler waren nach der Übergabe der Trikots durch den Vorsitzenden

Pirmin Feger so begeistert, dass leider die Konzentration im ersten

Spiel etwas zu kurz kam und das Spiel gegen den SV Laufenburg

verloren wurde. Trainer und Mannschaft sind aber überzeugt, dass dies

in den kommenden Spielen wieder korrigiert wird. Viel Erfolg!








E-Junioren werden "Meister"....

We are the Champions.....im letzten Spiel der Herbstrunde gab es ein souveränes 14:0 gegen den SV Buch - und den verdienten Meistertitel, ohne Punktverlust ⚽🥇🔝👍👌.....Glückwunsch Jungs....sensationell....👍.
Ausgangspunkt für diesen "Titel" war definitiv der 10:0 Auswärtssieg vergangene Woche gegen den, damals punktgleichen, Tabellenzweiten FC Rotzel.

Das gesamte Meisterteam der Herbstrunde 2017.......herzlichen Glückwunsch


...man beachte das Torverhältnis....