SV Albbruck
Mein Verein

Alte Herren – Turnierbericht  Ü-35 Turnier beim FC Bergalingen, 19.05.2017

HIER LESEN

Die Mannschaft

stehend v.l.n.r. hinten: Stefan Schaller, Michael Kuder, Bernd "Fichte" und Ralf Labatzke

v.l.n.r. vorne: Christian Jackisch, Daniel Strittmatter, Sascha Brenn und Manuel Sumpf

Vorwort zum Heimspiel der ersten Mannschaft gegen den FC Dettighofen

Christian Kasper, Vorsitzender SVA

 

 

Lieber Gastverein und Schiedsrichte,

liebe SVA`ler und Freunde unseres Vereines, liebe Fußball-Fans,

hiermit möchte ich euch zu unserem Heimspiel gegen den FC Dettighofen recht herzlich begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt euch liebe SVA`ler, SVA Fans, sowie unserem Gastverein und nicht zu-letzt dem verantwortlichen Schiedsrichter der Begegnung.

Heute und morgen, sowie für den Rest der Saison müssen wir alle zur Verfügung stehende Kräfte mobilisieren. Wir alle zusammen wollen und werden mit unserer 1. Mannschaft einen passablen Saisonabschluss erreichen und mit unserer 2. Mannschaft den Klassenerhalt schaffen!

Unsere 1. Mannschaft konnte in den letzten Wochen, glaube ich sagen zu können, den Klassenerhalt sicherstellen und die Grundlage für einen passablen Saisonabschluss erarbeiten. In Lauchringen konnten wir wieder einmal trotz grösster Personalnot ein tolles, und extrem spannendes Spiel sehen. Am Ende hatten wir uns einen gerechten Punkt erarbeitet, den wir alle so nicht unbedingt auf dem Zettel hatten. Unsere 2. Mannschaft hat mit dem Spiel gegen Görwihl gezeigt, dass wir mit aller Macht gewinnen wollen und müssen. Morgen spielt unsere Zweite in Rotzel, vom Papier her keine einfache Aufgabe, aber wir wollen alles daran setzten, den absolut positiven Trend der letzten Wochen zu bestätigen und den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Kompliment was hier unter den aktuellen Verhältnissen im Aktivbereich geleistet wird.

Leider möchte unsere Pechsträhne einfach nicht abreissen, es ist fast schon nicht mehr nachvollziehbar was mit uns diese Saison geschieht. Am letzten Sonntag hat sich Stefan Ebner in Lauchringen wahrscheinlich (endgültiger Befund ist noch ausstehend) so schwer verletzt, dass auch er wohl für eine längere Zeit, ausfallen wird. Stefan, gute Besserung und viel Kraft im Heilungsprozess. Wir brauchen dich und freuen uns heute schon, wenn du zurück kommst.

Ganz ehrlich gesagt wünsch ich mir für den Rest der Saison, nach all dem Verletzungspech der letzten Wochen und Monate, ja eigentlich von Saisonbeginn an, auch mal das Quäntchen Glück, dass wir zu Erreichung unserer Ziele in der aktuellen Situation auch sicherlich brauchen.

Liebe Fans, Zuschauer, liebe SVA`ler. Ihr seid für uns, im Endspurt dieser Saison, fast schon wie ein Bestandteil unserer Mannschaften. Wir alle zusammen wollen und werden mit unserer 1. Mannschaft einen passablen Saisonabschluss erreichen und mit unserer 2. Mannschaft den Klassenerhalt schaffen! SV Albbruck 1923 e.V.

  

Bitte unterstützt uns wie gewohnt

heute zuhause und morgen um 15.00 Uhr beim FC Rotzel. Nächsten Samstag, 27. Mai um 16.00 Uhr beim Derby in Unteralpfen, sowie auch nächsten Samstag um 18.00 Uhr zuhause gegen den SV Todtmoos.

Mit sportlichen Grüssen

Christian Kasper

HIER DIE GAZETTE ZUM DOWNLOAD

HIER HAT DER TRAINER DAS WORT

Der Spielbericht zur Begenung unserer 1. Mannschaft beim FC Hochrhein auf Südkurier online


und auch gleich 

passend dazu die Bilder des Spiels


Hier, auf Südkurier online, noch eine wichtige Mitteilung in Sachen Trainer der ersten Mannschaft ab der Saison 2017/2018


SV Albbruck: Markus Jehle löst Rainer Jehle ab

Nach sechs Jahren im Amt hört Rainer Jehle als Trainer des A-Kreisligisten auf und legt eine Pause ein. Cousin Markus Jehle übernimmt im Sommer


Spielbericht erste Mannschaft

Datum: 08.04.2017,  16.00 Uhr

Spiel: SV Albbruck - SV Eschbach: 1:0

Wichtiger Heimsieg

Nach insgesamt vier Niederlagen in Folge war das Selbstvertrauen der Mannschaft natürlich nicht besonders stark ausgeprägt. Da sich die Eschbacher in einer ähnlichen Situation befinden, war mit einem fußballerischen Leckerbisse nicht zur rechnen.  

Wir hatten dann einen Blitzstart. Nach schöner Vorarbeit von Philipp Kirves war es schließlich Nico Tröndle, der den Ball aus kurzer Distanz über  die Linie schieben konnte. In der Folge machten wir weiterhin Druck und nach schöner Flanke von Philipp lag das 2:0 durch Simon Zimmermann in der Luft.

Danach flachte unser Spiel merklich ab und mit kleinen Fehlern brachten wir die Eschbacher besser ins Spiel. Nun kamen auch die Gäste zu der einen oder anderen guten Gelegenheit zum Ausgleich.

Nach der Pause hatten die Eschbacher etwas mehr vom Spiel. Wie waren einfach zu weit weg von unseren Gegnern und ließen ihnen zu viel Platz. Wir kamen nur noch vereinzelt zu Vorstößen, sonst waren wir fast nur in der Verteidigung gebunden.

Zum Glück hatten auch die Gästestürmer nicht ihren besten Tag, und ließen ein paar gute Möglichkeiten liegen.

Zum Schluss blieb es beim 1:0 für unsere Mannschaft und damit bei wichtigen 3 Punkten. Leider war die Freude am Sieg durch die Verletzungen von Nico Tröndle (Knie) und Simon Zimmermann (Oberschenkel) getrübt. Sie werden wie viele andere für die nächsten Spiele ausfallen.    

Fazit:   

Das Wichtigste sind die 3 Punkte, da rückt die Gesamtleistung mehr und mehr in den Hintergrund. Vor allem wenn man die lange Verletztenliste sieht, muss man einfach auch beim Spielniveau Abstriche machen.

Jetzt gilt es zusammenzuhalten und für einander zu kämpfen.       

Geschrieben: Jürgen Rotzinger

FC Weizen - SV Albbruck   5:3

Desolate 1. Halbzeit

Eigentlich fanden wir gut ins Spiel und machten von Beginn an Druck. Die Gastgeber aus Weizen kamen gleich mehrfach in Verlegenheit; zunächst war es Phillip Kirves,  kurze  Zeit später Mario Winkler, die die Führung auf dem Fuß hatten.

Spielbericht

FC Schlüchttal eilt weiter von Sieg zu Sieg

Die Elf des Trainerduos Felix Blatter und Nino Betz baut Serie aus. Das 4:3 in Albbruck ist der siebte Dreier in Folge. Aufsteiger SV Unteralpfen überrascht beim 3:2 in Stetten 

In Form:Bei Marvin Kalt (links, gegen den Waldhauser Lucas Bellen) läuft's. Beim 4:3 des FC Schlüchttal in Albbruck traf er, wie beim Sieg gegen den SV 08 Laufenburg II vergangene Woche, doppelt. Er führte seine Elf zum siebten Sieg in Folge.Archivbild: M. Neubert | Bild: Michael Neubert

Kreisliga A-Ost

SV Albbruck – FC Schlüchttal 3:4 (2:1). (neu) Gegenüber dem 0:1 gegen Spitzenreiter FC Geißlingen zeigte der SV Albbruck ein komplett anderes Gesicht. Trainer Rainer Jehle formulierte es mit seinem gewohnten Humor: "Ostern kann kommen, die Geschenke haben wir schon verteilt." Seine Kicker machten bei allen Gegentoren keine gute Figur. Dabei sah es bis zur Pause noch gut aus. Marco Vögele (33.) und Marcel Mihm (37.) schossen nach dem Rückstand eine Führung heraus. Nach der Pause schluderten die Albbrucker. Bis zur 79. Minute machten Marvin Kalt (63./79.) und Danilo Russo (76.) alles klar. 

Quelle: südkurier online

Pressevorschau auf das Spiel unserer ersten Mannschaft gegen den FC Schlüchttal am Samstag, den 18.03. auf Südkurier online

Serie des FC Schlüchttal soll halten 

Hier noch 2 Links auf Südkurier online, zum Spiel unserer ersten Mannschaft gegen den SV Geisslingen

Spielbericht + Interview mit Moritz Rotzinger

Bilder

Hier eine wichtige Mitteilung des Gewerbevereins Albbruck zum Thema Motivation, vorgetragen von Joey Kelly in der Gemeindehalle Albbruck am Donnerstag, den 06.04.2017
Titel des Vortrages ist "No Limits - Wie schaffe ich mein Ziel"
Weiteres entnehmt bitte der angefügten Datei

 

 

2. Turnierteilnahme, 2. Turniersieg

 Unsere Kickers gewannen auch ihr zweites Turnier, diesmal bei der SG Schlüchtal.

Mit jeweils 2 Siegen gegen den SC Lauchringen und den SV Berau, sowie einem Sieg und einer Niederlage gegen die SG Bettmaringen/Mauchen sicherten sich die Kickers den 2. Turniersieg.

Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und das Trainerteam.

Ebenso ein herzliches Dankeschön an die Veranstalter, die mit abwechslungsreichen Speisen und Getränken für eine tollen Bewirtung gesorgt haben

E-Junioren machens unseren Kickers gleich

E-Jugend gewinnt das Harry - Schröder Hallenturnier des SV 08 Laufenburg!!

Schönen Fußball und viele Tore bekamen die zahlreichen Zuschauer in der Rappensteinhalle in Laufenburg von unseren E-Junioren zu sehen!

Nachdem man mit 3 Siegen ungeschlagen durch die Vorrunde marschierte, wartete im Halbfinale der VFB Waldshut. Unsere Jungs kombinierten nach belieben und zogen mit einem 5:0 Sieg ins Finale ein. Dort wartete die Mannschaft des TUS Binzen auf uns. Nachdem man bereits in der Vorrunde auf das Team getroffen war und mit 4:3 gewonnen hatte, holten unsere Jungs nochmals alles aus sich heraus und ließen nichts anbrennen. Angriff um Angriff rollte auf das Binzener Tor, doch der Ball wollte einfach nicht rein. Nach toller Einzelleistung erzielte Lukas Hoffman das umjubelte 1:0. Kurze Zeit später legte Alessio Delfino das 2:0 nach. Als die Schlusssirene ertönte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Der verdienter Turniersieger heißt: SV Albbruck.

Das Siegerteam:

Trainer Christian Hilpert, Betreuer Lars Schupp, Noah Duttlinger, Luca Deak, Alessio Delfino, Betreuer Daniel Delfino, Edelfan Jonas Lukaczewski, Marc Böhler, Julian Lukaczewski, Trainer Rolf Zeyda, liegend Kapitän Lukas Hoffman mit dem Siegerpokal!


Ballspendeaktion der Volksbank Hochrhein

Kickers bei Ihrem ersten Fussballturnier
gleich Turniersieger


Alles Wissenswerte gibt es in obiger pdf Datei zum Download


Alle Infos und jede Menge Bilder gibt es HIER

SGA Jugend - Rückblick 1. Saisonhälfte 2016/2017 

 

Einen kleinen Rückblick auf die Vorrunde unserer Jugendmannschaften, zusammengestellt unseres Jugendvorstandes Bernd Böhler, könnt Ihr HIER lesen, oder in unten angefügter  pdf  Datei downloaden.

Viel Spass damit, und weiterhin viel Spass am Fussball


Eure SVA

 Training der besonderen Art für unsere D - Junioren

Anstatt Training im Freien bei gefühlten Minustemperaturen, absolvierten unsere D-Junioren ein kleines "Hallenturnier" beim SVBW Murg, welches nur aus Spielern der beiden Vereine bestand.
An dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön an den SVBW für die tolle Bewirtung während der kleinen Pause

Alle hatten sichtlich Spaß, und auch das Kulinarische kam nicht zu kurz.

Ein paar Bilder des Abends gibt es HIER

Spiel: SV Albbruck - SV Blau-Weiss Murg:   1 :1

Felix Eschbach rettet Punkt

Im ersten Punktspiel unserer 1. Mannschaft auf dem Kunstrasen standen die Vorzeichen nicht besonders gut. Nicht nur, dass die Gäste aus Murg das Spielen auf Kunstrasen besser gewohnt sind als unsere Mannschaft, nein, es fehlten zu den üblichen Verletzten zusätzlich noch die beiden Stürmer Simon Zimmermann und Phillipp Kirves sowie Frank Bächle. 

Ganzer Bericht  

Pokalspiel B-Jugend
Nach großartiger Mannschaftsleistung und großem Kampf verlor das Team um Kapitän Jan Böhler unglücklich gegen den Bezirksligisten Blau Weiß Murg mit 2:5.

Bericht und Bilder

Unglückliche Niederlage  unserer Ersten gegen Nöggenschwil

Unsere 1.Mannschaft hatte den besseren Start und wir machten von Beginn an Druck. Die Gastgeber hatten Mühe sich zu befreien, meist konnten wir den Ball schon im Mittelfeld erkämpfen.

Der Spielbericht

DERBYSIEG NUMMER II. 2:1 gegen SV Buch2
In einem hart umkämpften Spiel gewinnt unsere 2. Mannschaft mit 2:1 gegen den SV Buch 2

Hier ein paar Bilder dazu

Doppelter Derbysieg am vergangenen Samstag........

Sowohl die erste Mannschaft, gegen den SV Unteralpfen ( 6:2 ), wie auch die  zweite Mannschaft, gegen den SV Dogern ( 4:1 ), konnten vergangenes Wochenende einen Derbysieg feiern.

Den Bericht zum Spiel der "Ersten", und ein Bild aller glorreichen Sieger, gibt es HIER

Wichtiger Sieg unserer B-Junioren

Drei wichtige Punkte konnte die B-Jugend in Nollingen einfahren. 

Zum Bericht

 Doppelspieltag unserer ersten Mannschaft

Datum: 30.10.2016, 15.00 Uhr   

FC Dettighofen - SV Albbruck    1:2 

 Bitterer Sieg

Unsere Mannschaft durfte beim Tabellenletzten in Dettighofen antreten. Die Gastgeber standen mit dem Rücken zur Wand und so war nicht unbedingt mit einem leichten Sieg zu rechnen.

Zum Bericht

Datum: 01.11.2016, 15.00 Uhr

SV Berau - SV Albbruck    1 :1

 Verdienter aber glücklicher Punkt in Berau

Ersatzgeschwächt und teilweise mit angeschlagenen Spielern musste unsere Mannschaft zum schweren Auswärtsspiel nach Berau fahren. 

Zum Bericht

A-Jugend punktet in Tiengen!
Die Elf unserer A-Jugend um Axel Bögle holte drei wichtige Auswärtspunkte beim FC Tiengen 08.

Bericht wie immer HIER

  B-Jugend mit knapper Niederlage gegen   den Tabellenführer.

   Bericht und Bilder HIER

Spielbericht 1. Mannschaft

Spiel: SV Albbruck : SC Lauchringen: 3:1

Sieg rundet Kunstraseneinweihnung ab 

Unsere Mannschaft erwischte bei regnerischem Wetter den besseren Start. Bereits in der 7.Minute gelang uns nach schönem Zusammenspiel über Phillipp Kirves durch Simon Zimmermann die 1:0 Führung......Weiter HIER

Spielbericht 1. Mannschaft

Spiel:  FC Grießen- SV Albbruck 2 : 2

Sieg in den letzten Minuten verspielt

Das Spiel begann gut, mit hohem Tempo und guten Aktionen. Es schien als würden beide Mannschaften die frühe Führung anstreben.....     

 

Spielbericht 1. Mannschaft

Spiel: SV Albbruck – FC Hochrhein: 4:1

Schöner Heimsieg

Vor fast genau einem Jahr mussten wir in Hochrhein ebenfalls mit 4:1 die Segel streichen und eine bittere Auswärtsniederlage hinnehmen. Nun konnten wir uns im Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer revanchieren.  

Internationaler Punica-CUP U10

der Kinderfußballakademie des FSV Waiblingen


Unser E- Jugend Spieler Luca Deak durfte am letzten Wochenende beim Punica-Cup der Kinderfußballakademie des FSV Waiblingen als Spieler des SC Freiburg auflaufen.In der Vorrunde ging es u.a. gegen den FC Augsburg, gegen den man aber leider mit 2:0 verlor.

Anschließend gab es erneute Niederlagen gegen Eintracht Stuttgart sowie den FC Bayern München.
Am Sonntag in der Hauptrunde spielte man gegen First Vienna Wien 0:0 und konnte sich gegen die Sportfreunde München mit 2:1 durchsetzen.
Zum Abschluss gab es eine 1:2 Niederlage gegen RB Leipzig.

Im letzten und entscheidenden Platzierungsspiel schoss Luca kurz vor Schluss das alles entscheidende 4:2 zum Sieg gegen den VFL Pfullingen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem grandiosen Erlebnis und ganz viel Erfolg weiterhin beim Fußball.

 Dein SVA



Spiel der erste Mannschaft:    FC Schlüchttal – SV Albbruck: 1:4

 Sieg mit Beigeschmack
Zu einem verdienten Auswärtssieg kam unsere Mannschaft beim FC Schlüchttal....

Spielbericht

!!! Nachtrag !!!

Am 17. Juli fand die diesjährige Hauptversammlung des Freundes- und Fördervereins des SV Albbruck 1923 e. V. statt. statt.

Zum ganzen Bericht inklusive Foto geht es   HIER

 

Grußworte unseres Jugendvorstandes, Bernd Böhler

 

  

Hallo zusammen 

Anbei sende ich Euch den Saisonrückblick der Jugendabteilung. 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die sich für die Jugend eingesetzt haben:

Die Jugendleitung: Seppi, Reinhold und Manuel - ohne Euch wären wir nicht da, wo wir sind! Danke!
Der Förderverein: Hardy - Dank Deiner Unterstützung sind wir in der Lage professionell zu arbeiten!

Alle Trainer: Euch habe ich in der Beilage bewertet ;-) Eigentlich nur ein Wort: Weltklasse!

Die Partnervereine der SG: Danke Andi und Florian - es geht vorwärts!
Die Schiris: Danke an Thomas für die Organisation - bitte übermittle den Dank weiter!
Die Vorstandschaft: Macht verdammt viel Spass, mit so einem Team ein aktiver Teil der Gemeinde zu sein!
Und alle anderen, die sich um die Jugend kümmern: Danke, Danke und nochmals Danke! 

Bin jetzt ein halbes Jahr im Amt - es ist anspruchsvoll, braucht Zeit - aber Ihr alle gebt mir ganz viel zurück,
und zwar jeder Einzelne! 

Wir werden voraussichtlich Mitte-Ende Februar wieder eine Trainersitzung vor der Rückrunde machen - 
Termin kommt hier gleich Anfang Januar. 

Auf neue Gespräche, erfolgreiche Trainer-Vertragsverhandlungen ;-) , Sorgen und Nöte aber vor allem viele Erfolge in 2016!
Ich wünsche Euch und Euren Familien geruhsame und schöne Weihnachtstage und rutscht gut! 

Und hier gehts zum Jugend-Halbjahresrückblick 2015/16

________________________________________________________________________________________________________




Jugendkodex

 

 

Alle an der SG Albbruck beteiligten Vereine engagieren sich mit der Verabschiedung verschiedener Verhaltensregeln für Spieler, Trainer und Eltern für eine weiterhin positive und nachhaltige Entwicklung unserer Jugendarbeit. 

Als Dokument zum Herunterladen, oder einfach nur zum Lesen



 

Heben Sie eine telefonische Kontaktmöglichkeit hervor und nennen Sie Ihre Adresse sowie die Kontakt- und Trainingszeiten.