SV Albbruck

...mein Verein...

Liebe SVA`ler,

 die Beisetzung von Klaus ist am Mittwoch, 14.30 Uhr in der Einsegnungshalle auf dem Friedhof in Albbruck.
Es wäre schön, wenn viele Vereinsmitglieder Klaus das letzte Geleit geben könnten.

 

Christian Kasper

Vorstand Verein

 

 Der Fussball tritt in den Hintergrund.......

Liebe SVA`ler,

 

voller Schmerz hat uns die schreckliche Nachricht vom Tode von Klaus Gruschei getroffen.

Unser Verein hat diese Nachricht in tiefe Trauer versetzt. Wir sind traurig, dass Klaus, unser Betreuer der zweiten Mannschaft, dann doch für uns alle so plötzlich verstorben ist.

Wir verlieren nicht nur einen sehr geschätzten Betreuer, sondern auch einen lieben Menschen und Freund.

In stiller Trauer

Für den gesamten SVA

 

Christian Kasper

Vorstand Verein  


 Vorwort unseres Vorstandes, zum Spiel der Ersten und Zweiten Mannschaft vs SV Berau, bzw. den SV Dogern


Lieber Gastverein und Schiedsrichter,

liebe SVA`ler, Fans und Freunde, sowie Gönner unseres Vereins,

hiermit möchte ich euch alle zu unserem Heimspiel gegen den SV Berau recht herzlich begrüssen.  

Ein besonderer Gruß gilt euch liebe SVA`ler, SVA Fans, sowie unserem Gastverein mit seinem Trainer und Betreuer, sowie deren Fans und nicht zuletzt dem verantwortlichen Schiedsrichter der heutigen Begegnung.

Trotz vieler Anstrengungen und Massnahmen, die wir in den letzten Tagen und Wochen miteinander definiert und umgesetzt haben, konnten wir den Negativ-Trend, in dem wir uns seit Wochen befinden nicht stoppen.   

Bei uns funktioniert momentan gar nichts, nebst allem bei dem wir uns sicherlich an der eigenen Nase nehmen müssen, fehlte uns in den letzten Wochen auch einfach nur das Glück und dieses in vielen Belangen.

Es wäre jetzt mühsam zurück zu schauen und aufzuzählen, wann wir Fortuna nicht auf unserer Seite gehabt haben. Das bringt in unserer aktuellen Situation schlicht und ergreifend nichts. In den letzten Spielen haben unsere 1. Mannschaft sowie auch unsere 2. Mannschaft alles gegeben, aber es hat zum Punkten, einfach nicht gereicht.  Wenn eine Fussballmannschaft, nicht nur unsere, erst mal in so einem Negativ-Trend steckt, dann kommt diese nur sehr, sehr schwer wieder raus. Wir werden weiterkämpfen!  

Liebe Anhänger, Partnerinnen und Partner, liebe Eltern, liebe Fans, Sponsoren und Gönner.

Nach der auch durch euch unterstützten, so gut wie sicheren, beeindruckenden Sicherstellung, unserer ersten Mannschaft des Klassenerhaltes, haben wir noch einen schweren Weg im Aktivbereich für das gleiche Ziel mit unserer 2. Mannschaft und dem Aktivbereich angrenzenden Bereich unserer A-Jugend vor uns.   

Wir dürfen und werden nicht zulassen, dass wir die Früchte unserer ausgezeichneten Arbeit in der Jugend und Aktivbereich nicht ernten können.

Das Ziel für alle 3 Mannschaften die Klasse zu erhalten geht ab heute in die heisse Phase. Nur wenn alle Beteiligten am gleichen Strang ziehen, können wir die Ziele erreichen.   

Ein ganz, ganz wichtiger Faktor ist, dass alle SVA`ler, Anhänger, Partnerinnen und Partner, Eltern, Fans, Sponsoren und Gönner, die es irgendwie möglich machen können unsere drei Mannschaften mit ihrer Anwesenheit und lautstarken Unterstützung helfen. Bitte kommt alle zu den restlichen Spielen in einer Atmosphäre der Euphorie und Wertschätzung. Gezeigt durch eure Anwesenheit werden positive Emotionen geweckt und somit zusätzliche Kräfte frei.   

!!! Wir brauchen EUCH!!!  

Mit sportlichen Grüßen

Christian Kasper

Beide Teams mit Niederlagen am Wochenende

Erste Mannschaft verliert zuhause mit 1:3 gegen den SV Blau-Weiß Murg, die zweite Mannschaft erhält in der zweiten Halbzeit einen richtigen Dämpfer gbei der Reserve des SV 08 Laufenburg….

Zu den Statistiken geht es HIER zur 1. und HIER zur 2.  Mannschaft


1. Mannschaft am Samstag, 18:30 Uhr Zuhause gegen SV BW Murg, Zweite Mannschaft bereits morgen Abend, 19:30, beim SV 08 Laufenburg 2



Ein Ausführlicher Spielbericht, sowie ein Videointerview mit Mario Winkler, bei Suedkurier Regiosport (Bild klicken)

Statistik zum Sieg nach Klick aufs Bild (von FuPa.de)


25 Jahre Förderverein


Anlässlich unseres 25 jährigen Bestehens, findet unsere Mitgliederversammlung am Freitag, 29. März 2019 ab 18.00 Uhr statt. Neben der üblichen Tagesordnung möchten wir auf die letzten 25 Jahre zurückblicken.

Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen.


Pirmin Feger

1. Vorsitzender

 

Der Vorstand meldet sich, anläßlich der letzten Heimspiele in diesem Jahr, ein letztes mal zu Worte

zu lesen HIER

Unsere ZWEITE hat die ersten Punkte eingefahren.
Wichtiger Sieg im Abstiegskampf
!! Weiter so Jungs !!

 

Später Ausgleich nach 2-maligem Rückstand gegen den Tabellenführer...Unsere Erste erzielt Punktgewinn gegen den FC Schlüchttal
Weitere Infos bei fussball.de

Das Vorwort unseres ersten Vorstandes, Christian Kasper, zum Spiel gegen den FC Schlüchttals HIER

Später Sieg unserer Ersten Mannschaft in Berau. Statistik auf fupa.net

10. Niederlage im 10. Spiel für unsere 2. Mannschaft...... Zur Spielstatistik auf fussball.de




3. Spiel, 3. Sieg. Die "Erste" übernimmt damit vorerst die Tabellenführung der Kreisliga A Ost. Die Statistik zum Spiel gibt es auf fupa.net bei Klick auf das Bild






Wichtige Nachrichten des Fördervereins SV Albbruck




linkes Bild: Eigene Sanitätskoffer für die jüngeren Jugendmannschaften

rechtes Bild: Steigende Mitgliederzahlen

Die Berichte dazu sind HIER nachzulesen


Anlässlich der Mitgliederversammlung am 18.03.2018 wurden die zwei langjährigen Kassenprüfer, Bernd Obert und Manfred Albicker, aus ihren Ämtern verabschiedet. Auf ausdrücklichen Wunsch der beiden, wurden diese in jüngere Hände übergeben. Der Förderverein bedankt sich für 24 Jahre Tätigkeit mit einem kleinen Präsent.

Der Bericht zur Mitgliederversammlung folgt in Kürze



Neue Trikots für unsere E-Junioren
-----------------------------------------------

Zum Vergrössern anklicken


Dank dem Freundes- und Förderverein des SV Albbruck starteten

unsere E1-Junioren mit neuen Trikots in die Rückrunde! Die

Spieler waren nach der Übergabe der Trikots durch den Vorsitzenden

Pirmin Feger so begeistert, dass leider die Konzentration im ersten

Spiel etwas zu kurz kam und das Spiel gegen den SV Laufenburg

verloren wurde. Trainer und Mannschaft sind aber überzeugt, dass dies

in den kommenden Spielen wieder korrigiert wird. Viel Erfolg!








E-Junioren werden "Meister"....

We are the Champions.....im letzten Spiel der Herbstrunde gab es ein souveränes 14:0 gegen den SV Buch - und den verdienten Meistertitel, ohne Punktverlust ⚽🥇🔝👍👌.....Glückwunsch Jungs....sensationell....👍.
Ausgangspunkt für diesen "Titel" war definitiv der 10:0 Auswärtssieg vergangene Woche gegen den, damals punktgleichen, Tabellenzweiten FC Rotzel.

Das gesamte Meisterteam der Herbstrunde 2017.......herzlichen Glückwunsch


...man beachte das Torverhältnis....